Der Blick nach draußen

Den Blick schweifen lassen, raus und sehen was man will. Hier sitzen, atmen und den Traum des Tages durch den Tag gleiten lassen. Der Nebel schwebt durch das Gras, Raureif tropft von den Blättern. Nicht nur die Gedanken sind bei mir, auch das Klicken von Herrchens Kamera hinter mir und nu fängt er auch noch an so komisch vor sich hin zu murmeln. Wirklich muss das sein, erst soll ich hier sitzen und dann … Ich geh jetzt, mach doch selbst!

Kategorie Fotografie

Hundenarr, Leseratte und Quereinsteiger bei den Aussteigern. Mit offenen Augen durch die Welt gehen, Musik genießen, Musik spielen, mal schauen was da so kommt. Ich hab gern eine Meinung und mag es, wenn Standpunkte sich entwickeln.